03. MAI 2022 VON PHILIPP FEUERSTEIN

planetsoftware zu Besuch beim Stammtisch der Tekom

Letzte Woche waren wir zu Gast beim Techniker-Stammtisch der Tekom in Linz und stellten dort die Vorteile und Möglichkeiten des SOLIDWORKS Composer vor. Präsentiert wurden diese von Erhard Schweitzer und Ralph Hemetinger (Vertrieb). Zur tatkräftigen Unterstützung waren außerdem Irmgard Butter und Philipp Feuerstein vom Marketing dabei.

 

Der Stammtisch der Tekom findet regelmäßig in einer gemütlichen Stube des Restaurants Bratwurstglöckerl in Linz statt.

 

Da die technische Ausstattung der Stube begrenzt war, funktionierten wir kurzerhand zwei Leintücher zur Leinwand und einen Kindersessel zum Stativ für unseren Beamer um.

Wer ist die TEKOM?

Die Tekom ist die Gesellschaft für technische Kommunikation. Der Verband mit über 8000 Mitgliedern besteht größtenteils aus Technik-Redakteur:innen. Ziel der Tekom ist es, den Informations- und Erfahrungsaustausch der Mitglieder in der technischen Kommunikation zu fördern.

 

Was sind die genauen Aufgaben eines technischen Redakteurs?

Die Aufgabe der technischen Redakteure ist es, moderne Technik verständlich zu vermitteln. Sie sind die Schnittstelle zwischen Entwicklung und Montage und sind unter anderem verantwortlich für die Erstellung von Montageanleitungen.

 

Einfache Möglichkeiten, so eine Montageanleitung zu erstellen, bietet der SOLIDWORKS Composer.

Ein Beispiel: Sie kennen doch bestimmt die Anleitungen zum Aufbau der IKEA – Möbel – dafür wird der SOLIDWORKS Composer verwendet. In diesem Beitrag sehen Sie genau, wie die Software dafür genutzt wird.

 

Wie wird man technischer Redakteur?

Die FH Campus Wels bietet den Bachelorstudiengang „Produktdesign und technische Kommunikation“ an. Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen unter anderem in Ingenieurwissenschaften, Gestaltung/Design und technischer Kommunikation. Ziel des Studiengangs ist es, diese Schwerpunkte zu vereinen.

 

SOLIDWORKS Composer Präsentation

Ralph Hemetinger stellte unter anderem die planetsoftware vor und präsentierte einen kleinen Auszug unserer Kunden, die bereits erfolgreich den Composer einsetzen.

Gefolgt von unserem Spezialisten Erhard Schweitzer, der einen spannenden Vortrag über den SOLIDWORKS Composer und dessen Vorteile und Möglichkeiten hielt. Außerdem zeigte er den Zuschauern noch nützliche Funktionen für schnelles und einfaches Arbeiten mit der Software.

 

Vorteile SOLIDWORKS Composer

Mit dieser Lösung erstellen Sie grafische 2D- und 3D-Inhalte für Ihre technische Produktkommunikation direkt aus Ihren 3D-CAD-Dateien. Weil der Composer immer auf die Daten des ursprünglichen CAD-Modells zugreift, ist er auch immer auf dem aktuellen Stand.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, hochwertige Grafiken und Animationen mit einer 360 Grad Ansicht Ihrer Konstruktionen zu erstellen.

 

Keine CAD-Kenntnisse notwendig

Aufgrund der einfachen, intuitiven Benutzeroberfläche können auch Nicht-Techniker das Arbeiten mit dem Composer mühelos erlernen. Innerhalb kürzester Zeit sind auch Mitarbeiter ohne CAD-Erfahrung in der Lage, professionelle 3D-Darstellungen für Marketingmaterialien und Handbücher zu veröffentlichen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Rufen Sie uns einfach unter +4350246 an oder schreiben uns eine Nachricht an info@cad.at

 

Details SOLIDWORKS Composer

 

Video: Wie IKEA mit SOLIDWORKS COMPOSER Montageanleitungen erstellt

 

SOLIDWORKS Tutorials finden Sie auf unserem YouTube Channel

 

Wenn Sie auch weiterhin keine Neuigkeiten mehr verpassen wollen, melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an!